Urteil gegen junge Gewalttäter vom Bahnhof Friedrichstraße

Urteil gegen jun­ge Gewalt­tä­ter vom Bahn­hof Fried­rich­stra­ße

Das Urteil des Land­ge­richts Ber­lin gegen die jun­gen Gewalt­tä­ter vom Bahn­hof Fried­rich­stra­ße ist rechts­kräf­tig. In der Nacht zum 23. April 2011 schlug der stark alko­ho­li­sier­te Ange­klag­te, ein 18jähriger Gym­na­si­ast, auf dem U‑Bahnhof Fried­rich­stra­ße in Ber­lin den ihm zuvor unbe­kann­ten 29-jäh­­ri­­gen Neben­klä­ger Mar­kus P. mit einer noch teil­wei­se gefüll­ten Hart­plas­tik­fla­sche nie­der.

Lesen
Kein Parkhaus im Norddeicher Hafen

Kein Park­haus im Nord­dei­cher Hafen

Die Nord­dei­cher Schiffs­werft GmbH ist jetzt vor dem Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt in Leip­zig end­gül­tig mit ihrer Absicht geschei­tert, eine Bau­ge­neh­mi­gung zu erhal­ten, die ihr die Nut­zung ihrer im Hafen­ge­biet von Nord­deich gele­ge­nen Boots­la­ger­hal­le als Park­haus für ca. 250 Kraft­fahr­zeu­ge in den Som­mer­mo­na­ten und zur Anle­gung eines Park­plat­zes auf der sich an die

Lesen