Gewerbliche Einkünfte einer Ärzte-GbR

Gewerb­li­che Ein­künf­te einer Ärz­te-GbR

Die Ein­künf­te einer Ärz­­te-GbR sind ins­ge­samt sol­che aus Gewer­be­be­trieb, wenn die GbR auch Ver­gü­tun­gen aus ärzt­li­chen Leis­tun­gen erzielt, die in nicht uner­heb­li­chem Umfang ohne lei­ten­de und eigen­ver­ant­wort­li­che Betei­li­gung der Mit­­un­­­ter­­neh­­mer-Gesel­l­­schaf­­ter erbracht wer­den. Eine Per­so­nen­ge­sell­schaft ent­fal­tet nur dann eine Tätig­keit, die die Aus­übung eines frei­en Berufs i.S. von § 18 EStG

Lesen
Gewerbliche Einkünfte einer Ärzte-GbR

Gewerb­li­che Ein­künf­te einer Ärz­te-GbR

Die Ein­künf­te einer Ärz­­te-GbR sind ins­ge­samt sol­che aus Gewer­be­be­trieb, wenn die GbR auch Ver­gü­tun­gen aus ärzt­li­chen Leis­tun­gen erzielt, die in nicht uner­heb­li­chem Umfang ohne lei­ten­de und eigen­ver­ant­wort­li­che Betei­li­gung der Mit­­un­­­ter­­neh­­mer-Gesel­l­­schaf­­ter erbracht wer­den. Eine Per­so­nen­ge­sell­schaft ent­fal­tet nur dann eine Tätig­keit, die die Aus­übung eines frei­en Berufs i.S. von § 18 EStG

Lesen