Geschäftsveräußerung im Rahmen einer Betriebsaufspaltung - und die umsatzsteuerliche Organschaft

Geschäftsveräußerung im Rahmen einer Betriebsaufspaltung — und die umsatzsteuerliche Organschaft

Überträgt ein Einzelun­ternehmer sein Unternehmensver­mö­gen mit Aus­nahme des Anlagev­er­mö­gens auf eine KG, die seine bish­erige Unternehmen­stätigkeit fort­set­zt und das Anlagev­er­mö­gen auf eine Gesellschaft bürg­er­lichen Rechts (GbR), die das Anlagev­er­mö­gen ihrem Gesellschaft­szweck entsprechend der KG unent­geltlich zur Ver­fü­gung stellt, liegt nur im Ver­hält­nis zur KG, nicht aber auch zur GbR eine

Weiterlesen
Vorsteuerabzug - und die Einzelheiten der Rechnung

Vorsteuerabzug — und die Einzelheiten der Rechnung

Die Leis­tungs­beze­ich­nung geliefer­t­er Gegen­stände erfordert, sofern Artikel­num­mern oder Her­steller­beze­ich­nun­gen nicht erkennbar sind, eine zur Iden­ti­fizierung geeignete Beschrei­bung der Beschaf­fen­heit der Gegen­stände. Das Liefer­da­tum ist auch dann zu benen­nen, wenn es mit dem Ausstel­lungs­da­tum der Rech­nung übere­in­stimmt. Sub­stan­ti­ierte Dar­legun­gen zur Leis­tungser­bringung (durch den Rech­nungsaussteller oder einen Drit­ten) sind jeden­falls dann erforder­lich,

Weiterlesen
Aussetzung der Vollziehung von nach § 27 Abs. 19 UStG geänderten Umsatzsteuerbescheiden

Aussetzung der Vollziehung von nach § 27 Abs. 19 UStG geänderten Umsatzsteuerbescheiden

Für den Bun­des­fi­nanzhof beste­hen ern­stliche Zweifel an der Recht­mäßigkeit von gemäß § 27 Abs.19 UStG geän­derten Umsatzs­teuerbeschei­den. Nach § 128 Abs. 3 i.V.m. § 69 Abs. 3 Satz 1, Abs. 2 Satz 2 FGO ist die Vol­lziehung eines ange­focht­e­nen Ver­wal­tungsak­tes ganz oder teil­weise auszuset­zen, wenn ern­stliche Zweifel an der Recht­mäßigkeit

Weiterlesen
Online-Ausleihe von E-Books - und die Umsatzsteuer

Online-Ausleihe von E‑Books — und die Umsatzsteuer

Umsätze mit dig­i­tal­en oder elek­tro­n­is­chen Sprach­w­erken (wie z.B. E‑Books) unter­liegen nach ein­er aktuellen Entschei­dung des bun­des­fi­nanzhofs bei der Umsatzs­teuer nicht dem ermäßigten Steuer­satz. Die Steuer­satzer­mäßi­gung gilt nur für Büch­er auf physis­chen Trägern. Han­delt es sich demge­genüber um eine “elek­tro­n­isch erbrachte Dien­stleis­tung”, ist der Regel­s­teuer­satz anzuwen­den. Der vom Bun­des­fi­nanzhof entsch­iedene Stre­it­fall

Weiterlesen
Vermietung von Kfz-Abstellplätzen

Vermietung von Kfz-Abstellplätzen

Die Ver­mi­etung von Abstellplätzen an Kfz Händler kann umsatzs­teuerpflichtig sein. Gemäß § 4 Nr. 12 Satz 1 Buchst. a UStG ist u. a. die Ver­mi­etung und Ver­pach­tung von Grund­stück­en von der Umsatzs­teuer befre­it. Die Eigen­tümerin hat ein Grund­stück ver­mi­etet, so dass diese Ver­mi­etungsleis­tung grund­sät­zlich unter die Steuer­be­freiung des § 4

Weiterlesen